Hamburg Sinstorf

Obwohl ich ja nun schon mein ganzes Leben in Norddeutschland verbracht habe und viel herumgekommen bin, gibt es hier immer noch Orte, von denen ich noch nie etwas gehört habe. Dazu gehörte auch der Ort Sinstorf im äußersten Süden Hamburgs direkt an der Grenze zu Niedersachsen, welchen ich am ersten Märzwochenende dieses Jahres wegen eines Konzertes in der Kirche besuchte. Rund um die Kirche fühlt man sich unmittelbar um ein Jahrhundert in die Vergangenheit zurückversetzt: der Dorfcharakter, die riesigen Bäume, der alte Friedhof und natürlich die Kirche selbst vermitteln den Eindruck von stillstehender Zeit – unglaublich wohltuend! Die Kirche selbst ist eines der ältesten noch genutzten Gebäude Hamburgs. Innen ist sie hell und freundlich gestaltet, so dass man sich beim Betreten nicht eingeschüchtert oder ehrfürchtig, sondern sofort wohl fühlt.

Aber seht selbst:

Kirche Sinstorf

Kirche Sinstorf Südseite

Kirche Sinstorf Südseite

Kirche Sinstorf Innenraum

Kirche Sinstorf Innenraum

Kirche Sinstorf Friedhof

Kirche Sinstorf Friedhof

In der Kirche finden übrigens auch regelmäßig Konzerte statt, schaut mal hier.

Habt einen glücklichen Tag!

Unterschrift

 

 

0 comments
1 like
Prev post: Eine ruhige See hat noch keinen guten Seemann hervorgebrachtNext post: März-Eier

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.